top of page

Aus dem Nähkästchen von Carmen

Schon immer war ich in der Gegenwart von Tieren glücklich. Als Kind liebte ich es kleinen Kälbchen den Schoppen zu geben und in die großen, schwarzen Augen zu schauen. Ebenso verbrachte ich viel Zeit im Pferdestall und so kam es, dass ich mit 5 Jahren fest im Sattel saß. Viele Jahre verbrachte ich auf dem Rücken der Pferde meine Zeit, bis ich den Reitsport im Alter von 27 Jahren an den Nagel hängte. Im Jahr 1998 kam mein erster Sohn zur Welt, 2000 der Zweite und 2003 kamen noch 3 weitere Jungs dazu. Somit waren wir komplett...... es fehlte nur noch der Hund. Unser Entlebucher zog 2006 ein. Sein Name war Paul und er war ein Heiliger ! Noch nie hatten wir ein so gutmütiges Hundeherz in unserer Familie. 2016 kam unser Alfons dazu. Ein echter Wildfang und eine Frohnatur. Er genießt seit 2016 die Ausbildung zum Rettungshund.

Aus dem Nähkästchen von Julia

Ich bin von Kindesbeinen an mit Katzen aufgewachsen, aber auch einen Hund war schon früh auf meinem Wunschzettel. Es sollte doch bitte ein Husky sein, da mein Vater ja Marathon läuft und so hätte der Hund doch genug Bewegung. Ein paar Jahre später wurde es dann ein Husky der Marke Steif. 

So wuchs auch meine Tochter, die im Jahr 2002 auf die Welt kam, auch mit Katzen auf. 

Im Jahr 2012 kam dann tatsächlich ein kleiner Beagle Welpe namens Monty in unser Leben. Mit Monty habe ich auch eine Zeit lang Maintrailing gemacht, was ganz nach seinem Jagdhunde Geschmack war.

Als Judy dann 2017 zu uns kam, musste ich viel dazu lernen, was auch dazu beigetragen hat, dass ich meine Ausbildung zur Hundetrainerin 2019 begonnen habe. 

Unsere Entlebucher

Paul kam 2006 zu uns

Alfons zog 2016 bei uns ein

Frida zog 2021 zu uns


bottom of page